Fahren und sparen: Youngtimer Versicherungen versprechen preiswertes Vergnügen

Youngtimer sind Kraftfahrzeuge die mindestens 20, aber nicht älter als 29 Jahre sind. Oftmals befinden sich Youngtimer-Fahrzeuge auf dem Weg zu wahren Klassikern :-) Youngtimer werden von Ihren Besitzern gepflegt und technisch sowie optisch auf gutem bis herausrageneden Niveau gehalten. Youngtimer BMW E30 CabrioDa KFZ-Versicherungen davon ausgehen, das Besitzer von Youngtimern umsichtig mit Ihrem Fahrzeug umgehen, können sie die Kalkulation der Versicherungsprämien anderes gestalten, als dies beispielsweise bei einem Wald und Wiesen Fahrzeug der Fall ist.

(Ganz eilige können direkt über diesen Link anonym einen Kfz-Versicherungs-Vergleich auf FinanceScout24 durchführen.)

Mit einer speziellen Youngtimer Versicherung fahren Sie im allgemeinen günstiger

Für Youngtimer gibt es daher spezielle Youngtimer Versicherungen, die im Vergleichsdurchschnitt kostengünstiger sind als herkömmlich KFZ-Versicherungen. Als Halter eines Youngtimers sollte man auf jeden Fall überprüfen ob die eigene Versicherung nicht preislich gesehen von einer günstigeren Youngtimerversicherung geschlagen werden kann. Wenn man eine preiswertere Versicherung gefunden hat, dann kann diese mit Stichtag 30.11. in jedem Jahr gewechselt werden.

Bei einem neu angeschafften Youngtimer hat man generell von Anfang an die Möglichkeit seinen Youngtimer bei einer Spezialversicherung zu versichern. Einsparungen von mehreren hundert Euro pro Jahr sind im Vergleich zu einer teuren Standard-KFZ-Versicherung durchaus möglich. Nicht nur, weil die Versicherungen untereinander in starkem Wettbewerb stehen, sondern auch weil sich die Typklasse Ihres Youngtimers jedes Jahr ändern kann.

Welche Bedinungen muss der Youngtimer für die günstige Einstufung in die Youngtimer Versicherung erfüllen?

Die Bedingungen die an das Fahrzeug gestellt werden sind je nach Versciherungsunternehmen unterschiedlich. Weiter unten gehen wir genau auf die Bedingungen der einzelnen Versicherungsanbieter ein. Häufig wird folgdnes vorrausgesetzt: wenig Kilometer im Jahr, keine alltäglich Nutzung, sicherer Unterstellplatz wie Garage oder Carport, Wertgutachten mit einem Mindestmarktwert sowie der Originalzustand des Fahrzeugs. Eingeschlossen das sogenannte zeitgenössiches Tuning.

Bedingungen für die Youngtimer Versicherung der DEVK

Bei der DEVK gibt es für klassische Fahrzeuge 3 verschiedene Klassen. Zwei davon fallen unter die Oldtimerversicherung. Für Fahrer von Youngtimern ist einzig die Klasse mit der Bezeichnung "Liebhaber" interessant. Die Vorraussetzung für eine Youngtimer Versicherung in diesem Tarif ist ein Mindestalter des Fahrzeug von 25 Jahren. Desweiteren muss ein Erstfahrzeug vorhanden sein, dass auf den gleichen Halter zugelassen ist. Abgestellt werden muss der Youngtimer in einer Garage und die jährliche Laufleistung darf über 5.000 km nicht hinaus gehen. Der Marktwert des Youngtimers muss mindestens 2.5000 Euro betragen.

Bedingungen der ADAC ClassicCarVersicherung

Die beim ADAC ClassicCarVersicherung genannte Young- und Oldtimerversicherung versichert PKW ab einem Alter von 20 und Krafträder ab einem Alter von 30 Jahren. Auf Anfrage können auch LKW, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und Schlepper ab 30 Jahren versichert werden. Halter und Fahrer müssen mindestens 25 Jahre alt sein. Youngtimer zwischen 20 und 29 Jahren benötigen ein Wertgutachten sowohl für die Kasko also auch für die Haftpflichtversicherung. Das Wertgutachten (auch Kurzgutachten sind geeignet) darf nicht älter als 2 Jahre sein und muss Fotos sowie eine Zustandsnote zwischen 1-3 beinhalten. Ein Stellpaltz auf einem befriedeten Grundstück genügt. Eine Garage ist nihct zwingend. Wenn das Auto ausschließlich an der Straße abgestellt wird kann es nicht versichert werden. Die ADAC ClassicCarVersicherung setzt eine Mitgleidschaft im ADAC voraus.

Verwirrender Sonderfall: die sogenannte Youngtimer Versicherung der AXA die eigentlich eine Versicherung für junge Oldtimer ist

Eigentlich gehört diese Versicherung nicht hierhin. Weil aber viele Besucher danach fragen gehen wir doch hier für alle einmal darauf ein um Aufklärung zu betreiben. Das Problem sind die Bedingungen, die die AXA an einene Youngtimer stellen. Die AXA setzt Stand 19.01.2014 voraus, das das zu versichernde Fahrzeug zwischen dem 01.01.1980 und dem 31.12.1984 erstmalig zugelassen wurde und im Positiv-Katalog (abgebildet in Oldtimer-/Youngtimerprospekt und Tarifrechner) enthalten ist. Das heißt das Fahrzeug muss mindestens 29 Jahre und darf höchstens 34 alt sein. Die Grenzen sind damit also sehr eng. Weiterhin muss das Fahrzeug mindestens den Zustand 2 aufweisen, 4.000 € Wert sein und darf nicht mehr als 8.000 km an Fahrleistung zurücklegen. Aller Fahrer müssen mindestens 30 Jahre alt sein.

Wieviel kostet eine Youngtimer Versicherung?

Je nach KFZ Versicherung sind die Kosten unterschiedlich hoch. Es gibt Versicherungsunternehmen (u.a. AXA) , die berechnen den Tarif individuell. Genaue Aussagen lassen sich erst dann treffen, wenn genaue Daten über Fahrzeug, Halter und Zulassungsbezirk bekannt sind.

Andere Unternehmen (u.a. DEVK) bieten Versicherungen an, die ein Fahrzeug einer bestimmten Klasse zuweisen. Eine Berechnung findet hier dann nicht statt. Der Kosten für die Youngtimer Versicherung können in diesen Fällen aus einer Tabelle abgelsen werden.

Klassiker Versicherung bei der DEVK

Weitere KFZ Versicherungen die spezielle Youngtimer-Tarife anbieten

Mitlerweile gibt es doch eine ganze Reihe an KFZ Versicherern die genau auf Youngtimerbesitzer spezialisierte Versicherungstarife anbieten. In dieser Liste finden Sie nur tatsächliche Versicherungsunternehmen. Makler die im Prinzip wie ein Versicherungsvergleich funktionieren gibt es vermutlich über zehntausend allein in Deutschland. Vermutlich ist der direkte Abschluss über einen Vergleichsrechner am klügsten.

Weitere Youngtimer-Themen

Steuern sparen mit Kaltlaufregler und Katalysator

Youngtimer mit grüner Plakete? Meist kein Problem, wenn ein geregelter Kat verbaut ist. Nachrüsten kann eine Alternative sei. Die KFZ Steuer lässt sich mit dem nachträglichen Einbau eines Kaltlaufreglers halbieren. Allerdings ist das ein Eingriff in die Originalität. Ganz ohne Anbauteile kommt aus wer sich gleich einen Oldtimer zulegt.

Youngtimer Kaufberatung

Wenn Sie sich für einen Youngtimer entschieden haben, dann geht's erst richtig los. Die Suche nach einem guten Youngtimer ist eigentlich doch recht schwierig, will man nicht auf einen Blender hereinfallen. In Internet-Autobörsen wie eBay Motors, Mobile, Autoscout24 und dem Gebrauchtwagenmarkt der Autobild gibt es nämlich neben guten auch sehr viele erschreckend schlechte Youngtimer, die auf den ersten unerfahrenen Blick aber recht gut aussehen. Fachzeitungen wie die AutoBild klassik, Classic Cars oder Motor Klassik können helfen die Schwachstellen zu kennen. Nur wer Schwachstellen kennt, kann diese bei der Fahrzeugbesichtigung auch erkennen. Wer sich selbst nicht 100 % auskennt sollte einen KFZ-Sachverständigen mitbringen oder beim TÜV, KÜS, etc. einen Gebrauchtwagencheck machen lassen. Diese einfach Chekcs kosten meisten um die 40 Euro sind eine meiner Meinung nach sehr sinnvolle Investition.